Beitragsseiten

Medieneinsatz in der Schule

 

Der Medieneinsatz bietet ein großes Potenzial an Vielfalt. Das wichtigste Medium in der Schule ist nach wie vor die Schultafel und das Tafelbild. Als beliebte Medien gelten elektronische computerbasierte Medien, Schulfilme sowie Schulbücher. die oft als heimlicher Lehrplan fungieren. Medien können individuell genutzt werden, es kann aber auch zum Austausch mit anderen kommen, also der Begegnung der gemeinsamen Arbeit. Damit befasst sich die Medienpädagogik.

 

Medien im Unterricht

 

Medien vermitteln nur ein Abbild der Wirklichkeit, können aber auch das darstellen, was die unmittelbare Erfahrung nicht mehr erfasst. Dadurch wird die Unterrichtsqualität verbessert und Lernprozesse werden unterstützt. Zu dem steigert der Einsatz von Medien die Motivation der Schüler.

 

Rechtlicher Medieneinsatz in der Schule

 

Folgende Rechte sind beim Einsatz von Medien in Schule zu beachten:

 

  • Gesetz über Urheberrecht
  • Datenschutzrecht
  • Staatsvertrag über Mediendienste
  • Gesetz zur Regelung der Rahmenbedingungen für Informations- und Kommunikationsdienste.

 

Integrative Medienerziehung

 

Die integrative Medienerziehung hat das Ziel die Medienkompetenz der Lernenden zu fördern, d. h. den Umgang mit Medien so zu festigen, dass ein selbstständiges Arbeiten mit Medien ermöglicht wird. Der integrative Ansatz umfasst alle Medien.

 

Zur Geschichte der Methodik

 

Die "Urszene" (Terhart 2009) der Methodik ist von Platon im Dialog Menon beschrieben worden, indem Sokrates durch geschicktes Fragen einen ungebildeten Sklaven zur richtigen mathematischen Erkenntnis führt (Maieutik). Die "Geburtsstunde" der Didaktik und Methodik, die erste theoretische Durchdringung des Vermittungsproblems, liegt im Werk von Comenius und Ratke im Barock. Mit Johann Heinrich Pestalozzi und Johann Friedrich Herbart erhielt der Elementarunterricht eine methodische Grundlegung, die die Herbertianer des 19. Jhts. in ein striktes Schema der Formalstufen überführten. Die Reformpädagogik versuchte im 20. Jht. neue Freiheiten für kindgerechtere Methoden zu gewinnen.

 

Siehe auch

 

   
© ALLROUNDER